Flohzarella

Gemahlene Flohsamenschalen stellen eine natürliche Quelle an Ballaststoffen dar und sie eignen sich sehr gut um gemeinsam mit Cashewkernen Flohzarella herzustellen. Mit etwas Geduld kann man sich einen sehr schmackhaften veganen Käse zubereiten.

Flohzarella

 

Wenn die Flohsamenschalen mit Wasser in Berührung kommen, dann quellen diese stark auf und eignen sich hervorragend zur Zubereitung von Essen. Der gesundheitlich-positive Einfluss von Flohsamenschalen ist bereits weit verbreitet und man kann diese vielseitig in die Ernährung einbinden.

 

Was man vorab benötigt:

  • Pürierstab/Mixer

 

Zeitaufwand:

  • 15 Minuten Zubereitung
  • 4-5 Stunden Wartezeit

 

Zutaten für 2-3 Flohzarella:

  • 400ml Wasser
  • 4 gestrichene Eßlöffel Flohsamenschalen (gemahlen)
  • 100g Cashewnüsse
  • 4 Eßlöffel Zitronen- oder Limettensaft
  • 1 Teelöffel Salz

 

Wie es funktioniert:

Die Flohsamenschalen in einem hohen Gefäß (Messbecher) mit einem Schneebesen in das Wasser einrühren. Die Cashewkerne mit Wasser in einer Schüssel bedecken. Beides 2-3 Stunden ziehen lassen.

Die Cashewkerne abgießen und gemeinsam mit dem Salz und Zitronen- oder Limettensaft zu der gelierten Flohsamenschalenmischung geben. Mit einem Pürierstab oder Mixer gut durchmixen bis eine konsistente Masse entsteht.

Die Masse in zwei Formen geben (ich nehme Müslischalen).

Nach 2 Stunden im Kühlschrank (oder besser über Nacht) ist der Flohzarella fertig. Gestürzt auf einem Teller servieren und genießen.

 

Was dazu passt:

 

Flohzarella

2 Gedanken zu “Flohzarella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.