Einkaufstipps: Das ABC des veganen Einkaufens

Kurkuma, Buchweizenmehl, Azukibohnen und Co. sind nicht immer leicht zu finden, daher gibt es hier Tipps und Tricks wo ihr die Inhalte meiner Rezepte erhaltet. Das ABC des veganen Einkaufens.

Wer generell prüfen möchte was im Supermarkt vegan ist, dem empfehle ich den Einkaufsguide von PETAzwei.


Aufstriche

Mandelmus eignet sich als süßer Brotaufstrich und als Topping für Lasagnen und co.

 

Bohnen

Azukibohnen kann man im Bioladen kaufen oder im Internet bestellen.

 

Ernusscreme

Ernusscreme für ein leckeres Dressing oder zum Backen findet sich am Leichtesten im Bioladen oder bei DM.

 

Flohsamenschalen

Die ballaststoffreichen Flohsamenschalen bekommt man im Bioladen oder Reformhaus.

 

Getreide

Quinoa, Hirse, Couscous, Amaranth (gepoppt/ungepoppt) gibt es günstig in DM oder im Bioladen.

 

Gewürze

Unraffiniertes Meersalz habe ich nach langer Suche tatsächlich erst im Internet gefunden und bestellt. Im Bioladen bekommt man das unraffinierte Meersalz aber auch. Schwarzer Pfeffer schmeckt am besten frisch gemahlenen aus der Pfeffermühle.

Kurkuma oder Paprika de la Vera findet sich im Supermarkt im Gewürzregal, z.B. im Real.

Es lohnt sich auf Bio-Produkte zu achten, da man geschmacklich doch Unterschiede erkennen kann.

 

Hülsenfrüchte

Kichererbsen gibt es in der Dose in jedem Supermarkt (Real, Edeka, Kaisers). Beluga Linsen und Co. finden sich im Bioladen, aber auch in gut sortierten Supermärkten.

 

Mehl

Buchweizenmehl und Dinkelmehl gibt es im Real oder in jedem Bioladen. Mittlerweile bietet sogar Lidl Dinkelmehl an. Etwas spezieller ist Reismehl, dieses habe ich im Supermarkt bislang nur von Schneekoppe gefunden.

 

Obst und Gemüse

Am besten kauft man Obst und Gemüse auf dem Markt oder im Bioladen ein. Die Qualität ist wirklich besser und man verzichtet größtenteils auf Pestizide, die beim Anbau verwendet wurden. Meistens kaufe ich jedoch auch im ganz normalen Supermarkt nebenan ein. Zwiebeln und Knoblauch kann man auch getrost im Discounter kaufen.

 

Sojajoghurt und -sahne

Beim Sojajoghurt bevorzuge ich den Natur-Sojajoghurt von Provamel (Bioladen) oder Sojade (Bioladen/Reformhaus). Diese eignen sich auch hervorragend für herzhafte Speisen. Der Preis liegt bei 1,59€.

Hafersahne oder Sojasahne gibt es von Alpro Soja im Supermarkt (Real/Edeka). Diese findet man meistens in der Nähe der Milch. Im Bioladen hat man allerdings eine größere Auswahl (Tipp: die Hafersahne von Oatly ist super).

 

Süßungsmittel

Raffinierter Zucker ist nicht meine erste Wahl, ich bevorzuge Rohrohrzucker (DM, Bioladen), Vollrohrzucker (DM, Bioladen) oder Agavendicksaft (Supermarkt, Bioladen) und Ahornsirup (Supermarkt, Bioladen).

 

Tofu

Guter Tofu findet sich in Rossmann, DM oder im Supermarkt. Man sollte darauf achten Bio-Tofu zu kaufen. Meinen Favoriten gibt es im Edeka für 1,79€.

 

Und wo bekomme ich das her?

Euch fehlt eine Zutat aus meinen Rezepten und ihr wisst nicht woher ihr sie bekommen sollt?
Fragt mich gern per E-Mail an (vegan@mandarinenmaki.de) oder schreibt eure Fragen in die Kommentare. Ich helfe gern!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.