Rührtofu mit gehacktem Ruccola

Zu einem Sonntagsfrühstück gehört neben selbstgemachten Dinkelbrötchen auch Rührtofu.

rührtofu rührei vegan

 

Einfach herzustellen, würzig und mit der Zugabe von gehacktem Ruccola ein Sonntagstraum.

 

Zeitaufwand:

  • 10 Minuten

 

Zutaten:

  • 200g Tofu (Natur)
  • 2 Möhren
  • optional 2 Knoblauchzehen
  • 50g Ruccola
  • Kurkuma
  • Salz und Pfeffer

 

Wie es funktioniert:

Möhren und Knoblauch in kleine Stücke schneiden und in einer Pfanne mit etwas Olivenöl andünsten lassen. Den Tofu mit einer Gabel zerdrücken und mit in die Pfanne geben. Einen halben Teelöffel Kurkuma mit in die Pfanne geben und gut verrühren.

Alles gemeinsam anbraten bis der Tofu eine leichte Bräunung annimmt.

Salz und Pfeffer nach Belieben dazugeben und verrühren.

Den Ruccola waschen, trocknen und klein hacken. Zum Schluss Ruccola auf den Tofu geben und genießen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.