Kuhflecken Muffins

Schokoladenmuffins sind eine kleine Leidenschaft und nachdem ich bereits Muffins (fast) ohne Zucker ausprobiert habe, habe ich dieses Mal fruchtig-fluffige Schokoladenmuffins mit Zucker gebacken  – Kuhflecken inklusive.

kuhflecken muffins vegane schokoladenmuffins

 

Was man vorab benötigt:

  • Muffinförmchen oder ein Muffinbackblech
  • Küchenmaschine

 

Zeitaufwand:

  • 15 Minuten Vorbereitung
  • 20 Minuten im Ofen

 

Zutaten für die Kuhflecken:

  • 100g Mehl
  • 50g Zucker
  • 60g Margarine

 

Zutaten für die Muffins:

  • 400g Dinkelmehl
  • 280g Rohrohrzucker
  • 2 Esslöffel Speisestärke
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 65g Kakao
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 400ml Sojamilch
  • 150ml Sonnenblumenöl
  • Marmelade nach Wahl (Sauerkirsch eignet sich sehr gut)

 

Wie es funktioniert:

Die Zutaten für die Kuhflecken in ein hohes Gefäss geben. Darauf achten, dass die Margarine nicht zu kalt ist und in kleine Stücke geschnitten wird. Mit Hilfe einer Küchenmaschine zu Streuseln verarbeiten. Keine Sorge: wenn keine richtigen Streusel herauskommen, denn wir wollen ja Kuhflecken auf die Muffins zaubern. Das funktioniert auch mit nicht-perfekten Streuseln.

Für die Muffins Dinkelmehl, Rohrohrzucker, Speisestärke, Backpulver, Vanillezucker, Kakao und Salz in eine große Schüssel geben und verrühren. Die flüssigen Zutaten (Sojamilch und Sonnenblumenöl) dazu geben und mit der Küchenmaschine zu einem Teig kneten. Den Teig kurz ruhen lassen und ggf. noch einmal mit der Küchenmaschine vermengen. Der Rohrohrzucker benötigt eine Weile um sich in den Teig einzufügen. Das sieht man an den Zuckerkristallen, die sich auf dem Teig bilden.

Die Muffinförmchen auf ein Backblech geben bzw. das Muffinbackblech gut einfetten.

Den Ofen auf 180° vorheizen.

Circa einen Esslöffel Teig in die Muffinförmchen geben. Im Anschluss einen halben Teelöffel Marmelade mittig auf den Teig geben und wieder mit einem Esslöffel Teig überdecken – solange bis alle Muffinförmchen gefüllt sind.

Schließlich die Kuhflecken (Streusel) auf den Muffins verteilen, ggf. leicht in den Teig drücken und die Muffins mittig für 20 Minuten in den Ofen geben.

Guten Appetit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.