Nero Salat

Mein Pendant zum Caesar Salad ist der Nero Salat.

vegan salat rezept spinat süsskartoffeln

 

Ich finde, dass man frischen Blattspinat auf vielerlei Arten genießen kann. Als Salat harmoniert er unglaublich gut mit Süsskartoffeln, Peperoni und Linsen. Die leichte Schärfe der Peperoni wird durch die Frische seinen Orangendressings abgemildert und verfeinert den Geschmack.

 

Zeitaufwand:

  • 30 Minuten

 

Zutaten (für 3-4 Personen):

  • Frischer Spinat
  • 5 Tomaten
  • 1 Orange
  • 2 kleine Süsskartoffeln
  • Paprika
  • Peperoni
  • 75g Linsen
  • weißen Balsamicoessig
  • Olivenöl
  • 20g Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer

 

Wie es funktioniert:

Zuerst sollte man die Linsen in einem Topf mit heißem Wasser ca. 20 Minuten garen. In der Zwischenzeit schneidet man die Süsskartoffeln und die Paprika in kleine Würfel und dünstet diese in einer Pfanne an. Dazu kommt die klein gehackte Peperoni. Wenn die Süsskartoffeln beginnen Farbe anzunehmen (nach ca. 10-15 Minuten), dann kann man diese zuerst mit Salz und Pfeffer würzen und gibt anschließend das Tomatenmark dazu. Das Tomatenmark soll das Gemüse hierbei nicht dominieren, daher sollte man nicht zuviel hinzugeben. Abgelöscht wird das Ganze mit dem Saft einer halben Orange. Im Anschluss noch einmal gut umrühren, beiseite stellen und ruhen lassen.

Den Spinat waschen und mit einer Salatschleuder trocken schleudern, dann die Tomaten in Würfel schneiden und beides gemeinsam in eine große Salatschüssel geben. Den Rest der Orange in einer Schale ausdrücken. Das Fruchtfleisch herausschneiden und ebenfalls in die Schale geben. Zwei Esslöffel des Balsamicoessigs und zwei Esslöffel Olivenöl dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Salat geben.

Der Salat sollte gut mit dem Dressing mariniert werden. Wenn der Salat durch das Dressing  (und auch durch den Saft der Tomate)  zu flüssig wird, dann kann man diesen zu den Süsskartoffeln in die Pfanne geben.

Die Linsen schließlich abgießen und mit in die Pfanne geben. Das Ganze noch einmal kurz erhitzen bis die restlichen Flüssigkeiten verdunstet sind und abschmecken.

Zum Anrichten erst den Spinat mit den Tomaten auf den Teller geben und dann das noch warme Gemüse aus der Pfanne darauf garnieren.

Guten Appetit!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.