Mediterraner Nudelsalat

Frisch und würzig: Mediterraner Nudelsalat. Der leichte und dennoch sättigende Nudelsalat eignet sich hervorragend als Beilage, Hauptgericht und zum Mitnehmen ins Büro. Auch als Snack auf Feiern oder zum Grillen ist der mediterrane Nudelsalat gern gesehen.

Mediterraner Nudelsalat

 

Tipp: Verschiedene Pastasorten (Linsen und Buchweizen) oder -farben im Salat verwenden. Abends besser Linsennudeln verwenden, diese sind proteinhaltig und haben einen geringen Anteil an Kohlenhydraten.

 

Zeitaufwand:

  • 20 Minuten

 

Zutaten (für 2 Personen):

  • 250g Penne Rigate (alternativ glutenfreie Linsen- oder Buchweizennudeln)
  • 1/2 Glas getrocknete Tomaten
  • 250g Cocktailtomaten
  • 50-75g Ruccola
  • Salz und Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Teelöffel Balsamico Essig

 

Wie es funktioniert:

Zuerst die Pasta nach Anleitung zubereiten. Währenddessen die Tomaten und getrockneten Tomaten klein schneiden, und in eine große Schüssel geben. Ruccola waschen und in einer Salatschleuder trocknen. Den Knoblauch möglichst fein hacken und mit Balsamico, Salz und Pfeffer zu den Tomaten geben.

Wenn die Pasta fertig ist, diese gut abschrecken und schließlich in die Schüssel geben. Das Öl aus dem Glas der getrockneten Tomaten dazugeben und alles gut vermengen. Schließlich den Ruccola dazugeben, noch einmal verrühren und genießen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.