Grüner Spargel an Beurre Blanc

Ein gelungenes Frühlingsgericht kann schnell (und zwar binnen 30 Minuten) zubereitet werden. Das beste Beispiel ist das Rezept für grünen Spargel an Beurre Blanc.

Spargel Beurre Blanc

 

Eine Beurre Blanc besteht aus Weißwein, Margarine, Zitronensaft, frischen Gewürzen sowie Salz und Pfeffer.

 

Zeitaufwand:

  • 30 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 200ml Weißwein
  • 175g Margarine
  • ein Schuss Zitronensaft
  • Mayoran
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • Kartoffeln (um die 3 Kartoffeln pro Person)
  • 1kg grünen Spargel
  • frische Petersilie zum Garnieren

 

Wie es funktioniert:

Die Kartoffeln waschen und ganz in einen großen Topf mit Wasser geben. Wer die Schale der Kartoffeln nicht mag, der kann sie natürlich auch schälen.

Den Spargel ebenfalls waschen und an den hinteren Ende brechen (nicht schneiden). Vorteil: Wenn der Spargel gebrochen wird, dann hat man keine holzigen Enden. In einem Topf mit etwas Gemüsebrühe geben und köcheln lassen.

Einen kleinen Topf für die Beurre Blanc erhitzen. Den Weißwein und dir Kräuter hineingeben und kurz sieden lassen. Die Sauce durch ein Sieb abseilen. Die Sauce zurück in den Topf geben und darin 175g Margarine schmelzen lassen. Die Sauce schaumig schlagen und mit Salz und Pfeffer sowie einem Schuss  Zitronensaft abschmecken.

Kartoffeln und Spargel abgießen, auf einem Teller anrichten und die Beurre Blanc darüber träufeln.

Als Garnierung empfiehlt sich frische Petersilie oder Reste der Kräuter.

Guten Appetit!

 

Ein Gedanke zu “Grüner Spargel an Beurre Blanc

  1. Hmmmm sieht das lecker aus!!! da bekmom ich doch glatt Hunger;-) und auserdem ist das mal ne orginelle Idee in der Spargel/Erdbeer Zeit!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.