Crema di Pomodori

Eine Tomatensuppe kann man durch Rote Bete und etwas Paprika zu einem kulinarischen Hochgenuss verwandeln. Die Crema di Pomodori besticht durch ihre sämige Konsistenz und den würzigen Geschmack.

Crema di Pomodori Tomatensuppe

 

Was man vorab benötigt:

  • Pürierstab

 

Zeitaufwand:

  • 30 Minuten

 

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 große Dose Schältomaten
  • 2 Packungen Passierte Tomaten
  • 1 große Rote Bete Kugel
  • 2 Streifen eingelegte Paprika
  • 2 Esslöffel Öl der eingelegten Paprika
  • ein Schuss Weißwein
  • Salz und Balsamicoessig
  • optional: frische Petersilie oder Frühlingszwiebeln zur Garnierung

 

Wie es funktioniert:

Die Schältomaten und passierten Tomaten in einen großen Topf geben.

Die Rote Bete Kugel klein schneiden und mit den eingelegten Paprikastreifen zu den Tomaten geben. Alles erhitzen, Öl und Weißwein dazugeben.

Wenn die Suppe etwa 10 Minuten geköchelt hat diese mit dem Pürierstab pürieren. Schließlich mit Salz und Balsamicoessig abschmecken. Noch einmal 10 Minuten köcheln lassen.

Fertig ist die Crema di Pomodori. Guten Appetit!

 

Was dazu passt:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.