Bohnensuppe

Der Herbst beginnt und endlich kann man wieder Suppen essen. Die Bohnensuppe bekommt durch die Graupen eine cremige Konsistenz. Würzig, leicht und lecker.

Bohnensuppe

 

Zeitaufwand:

  • 1,5 Stunden

 

Zutaten:

  • Olivenöl
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Möhren
  • 4 Selleriestangen
  • 2 Teelöffel Rosmarin
  • 3 Lorbeerblätter
  • Saft einer halben Zitrone
  • 100mlWeißwein
  • 2 Liter Gemüsebrühe
  • 150 Perlgraupen
  • 1 Zucchini
  • 250g Cocktailtomaten
  • 500g Bohnen

 

Wie es funktioniert:

Gemüsezwiebel, Knoblauch und Frühlingszwiebeln klein schneiden, und in einem großen Topf mit Olivenöl für ca. 5 Minuten andünsten.

Möhren und Sellerie in Scheiben schneiden und gemeinsam mit Rosmarin, Lorbeer, Zitronensaft und Weißwein in den Topf geben.

Gut verrühren und mit 2 Litern Gemüsebrühe ablöschen. Für 20 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Perlgraupen, in Scheiben geschnittene Zucchini und halbierte Cocktailtomaten dazugeben und weitere 25 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die grünen Bohnen waschen.

Die grünen Bohnen in den Topf geben und für weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Die Suppe schließlich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.