Vegan Cheese

Käsesauce war noch nicht immer meine erste Wahl bei Nudelsaucen. Mit dem Rezept von Buzzfeed Video bin ich jedoch ein absoluter Fan geworden. Leicht und schnell zubereitet.

vegan cheese

Für die glutenfreie Variante kann man auch Zucchinispaghetti oder Buchweizennudeln nehmen.

 

Was man vorab benötigt:

  • Mixer oder Pürierstab

 

Zeitaufwand:

  • 20 Minuten

 

Zutaten:

  • 4 Kartoffel
  • 2 Möhren
  • 1/2 Gemüsezwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125g Cashewkerne
  • optional Hefeflocken
  • Salz und Pfeffer
  • Nudeln oder Zucchini

 

Wie es funktioniert:

Einen Topf mit Wasser aufsetzen. Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden. Gemeinsam mit den Cashewkernen in das kochende Wasser geben.

Die Cashewkerne müssen nicht zwingend mitgekocht werden. Wer einen sehr guten Mixer hat kann diese auch im Mixer roh zerkleinern lassen.

Die Möhren ebenfalls schälen und in Stücke schneiden. Nach 2 Minuten Kochzeit der Kartoffel die Möhren dazugeben.

Nach 5 Minuten weiterer Kochzeit die grob geschnittene Gemüsezwiebel dazugeben.

Das Ganze für weitere 7 Minuten kochen lassen bzw. solange bis alle Zutaten weich sind.

Das Gemüse herausnehmen und in den Mixer (oder ein hohes Gefäss geben – wenn man einen Pürierstab nutzen möchte). Das Wasser, in dem das Gemüse gekocht hat, aufheben.

Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer zum Gemüse geben. Ungefähr zweieinhalb bis drei Tassen von dem Wasser mit zum Gemüse geben und alles vom Mixer vermengen lassen. Optional kann man noch Hefeflocken dazugeben.

Die fertige Sauce schließlich auf die gekochten Nudeln bzw. die Zucchinispaghetti geben und genießen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.